Internationaler Vertrag über den Waffenhandel (ATT)

Polizei beschlagnahmt Waffen Bild vergrößern (© picture alliance / dpa)

Um den internationalen Waffenhandel transparent und verantwortlich zu gestalten sowie illegalen Waffen- und Munitionsfluss durch stärkere Kontrolle zu unterbinden, wurde der Arms Trade Treaty entwickelt und 2014 in Kraft gesetzt. In den Bereichen „Effective Treaty Implementation“ (ETI), „Transparency and Reporting“ (T&R) und „Treaty Universalization“ (TU) findet in Arbeitsgruppen rege Zusammenarbeit statt.

THE ARMS TRADE TREATY (ATT)

Der mit Artikel 16(3) eingerichtete „Voluntary Trust Fund“ (VTF) ist ein einzigartiges Instrument der unmittelbaren Unterstützung von Staaten für Staaten.

THE ATT VOLUNTARY TRUST FUND (VTF)