Mehr als 10 Mio. Dollar für Menschenrechte

15.12.2016

Deutschland und VN-Flagge Bild vergrößern Deutschland und VN-Flagge (© dpa / picture alliance) Deutschland hat seinen freiwilligen Beitrag für das Büro des Hochkommissars für Menschenrechte um knapp 1,5 Mio. auf mehr als 10 Mio. US-Dollar in diesem Jahr aufgestockt. "Wir freuen uns, die großartige Arbeit des OHCHR in einer Zeit unterstützen zu können, in der die Menschenrechte weltweit unter Druck geraten und einen starken Anwalt brauchen", so Botschafter Daerr anlässlich der Unterzeichnung der Zuwendungsverträge. Der deutsche Beitrag für das OHCHR fällt in diesem Jahr so hoch aus wie noch nie.

Deutschland unterstützt das OHCHR bei dessen Arbeit weltweit, die freiwilligen Zuwendungen kommen beispielsweise Länderprojekten in Syrien, Myanmar, Ukraine u.a. zugute, finanzieren aber auch die Arbeit des OHCHR in thematischen Bereichen wie etwa dem Recht auf angemessenes Wohnen, dem Recht auf Privatheit und den Rechten auf sauberes Trinkwasser und Sanitärversorgung.

© StV-G.Sch