Neue Ständige Vertreterin: Antje Leendertse

09.02.2017

2017-02-09: Botschafterin Antje Leendertse übergibt UNOG-Generaldirektor Michael Møller ihr Beglaubigungsschreiben Bild vergrößern 2017-02-09: Botschafterin Antje Leendertse übergibt UNOG-Generaldirektor Michael Møller ihr Beglaubigungsschreiben (© UNOG)

Am 08.02.2017 hat Botschafterin Antje Leendertse beim Leiter von UNOG Michael Møller in Genf ihr Beglaubigungsschreiben übergeben. 

Damit hat Deutschland wieder eine Ständige Vertreterin bei den Vereinten Nationen und anderen internationalen Organisationen in Genf. 

Botschafterin Leendertse arbeitete zuvor als Leiterin des Arbeitsstabs für den deutschen OSZE-Vorsitz 2016 an den Zielen "Dialog erneuern, Vertrauen neu aufbauen, Sicherheit wieder herstellen". Sie freut sich darauf, in diesem Geist in Genf weiter zu arbeiten: "Viele Probleme können Staaten nicht alleine lösen – die internationalen Institutionen bieten uns dabei eine wichtige Unterstützung. Ich bin überzeugt, dass wir den Genfer Multilateralismus gerade in den kommenden Jahren benötigen".

Weitere Informationen.

© StV-G.ScH